Altcoin Nachrichten Kryptowährung Redakteurfavoriten

Beam, Privacy Altcoin wird im Juni seine zweite harte Gabel fertigstellen

Beam hat vor kurzem kündigte seine zweite Hardfork anDer Double Doppler soll um den 28. Juni 2020 fertiggestellt werden. Der Ankündigung zufolge wird die Hardfork dem digitalen Asset neue Funktionen zur Verfügung stellen, die es verbessern werden.

Die letzte Beam Hardfork im August 2019 änderte ihren Mining-Algorithmus von Beam Hash 1 auf Beam Hash 2 und implementierte mehrere Upgrades wie die Unterstützung von 'Confidential Assets' und die Unterstützung von HTLS. Beam startete im Januar 2019 und gab an, dass das Projekt in den ersten 12 Monaten des Projekts zwei harte Gabeln durchlaufen wird, die zweite wurde jedoch bis Juni 2020 verschoben.

Das Beam-Team stellt fest, dass Benutzer ihre Brieftaschen vor der Hardfork aktualisieren müssen, obwohl dies nur eine Empfehlung ist, da sie die Brieftasche nach dem Ereignis noch aktualisieren können. Das Eifriges Elektron 5.0 wird vor der Gabel freigegeben. Genau wie bei der letzten harten Gabelung wird sich das Team von Beam mit Bergleuten und Pools abstimmen, um sicherzustellen, dass sie für den Übergang bereit sind.

Alle neuen Funktionen von Beam

Diesmal wird der Mining-Algorithmus erneut geändert von BeamHash 2 bis zur dritten Version. Die Einführung vertraulicher Vermögenswerte ist eine der wichtigsten neuen Funktionen, mit denen Benutzer Transaktionen senden können, ohne den Wert oder die Art des gehandelten Vermögenswerts preiszugeben.

'Es wird die Ausgabe von vertraulichen Kunststoffen (Waren wie Gold, stabile Münzen, digitale Vermögenswerte wie Aktien, Aktien und Anleihen usw.), vertraulichen verpackten Vermögenswerten (BTC, ETH usw.) und Gemeinschaftsmünzen / -marken ermöglichen. Die Zertifizierungsstellen werden von der unglaublichen Benutzerfreundlichkeit, Privatsphäre und Skalierbarkeit von Beam profitieren, die erstklassige Bürger in den Geldbörsen sind.

Beam gibt an, dass vertrauliche Assets alles darstellen können stabile Münzen, Ausgabe von STO-Aktien, Utility-Token und anderen digitalen Assets.

'Wir arbeiten mit verschiedenen Projekten in der Branche zusammen, um die besten Anwendungsfälle für die Technologie zu finden und praktische Anwendungen für sie zu erstellen. Schließlich wird es möglich sein, alle Arten von Token auf Beam auszugeben, um den Wert in voller Vertraulichkeit und mit großer Skalierbarkeit von Mimblewimble zu halten und auszutauschen. '

Um den aktuellen Beam-Datenschutzmechanismus weiter auszubauen, führt die harte Gabel den Lelantus Mimblewimble ein zusätzliche Schicht der Privatsphäre das ist optional. Im Wesentlichen ermöglicht diese neue Funktion Benutzern, ihre Gelder über einen abgeschirmten Pool zu mischen, was die Anonymität erhöht.

Das Lelantus Mimblewimble ermöglicht auch einseitige Zahlungen, Transaktionen, die nicht erforderlich sind "Interaktiv konstruieren sie mit dem Empfänger". 

Das Team von Beam stellte außerdem fest, dass aufgrund der aktuellen Situation mit der Coronavirus-Pandemie keine Offline-Veranstaltungen geplant sind, die Benutzer jedoch jede Woche aktualisiert werden.

Related posts

MITH - das erste Token, das die Migration zum Binance-Netzwerk angekündigt hat

alfonso

BTC / USD: Kurs zur technischen Analyse am 13. und 14. Dezember 2018

alfonso

Tether bereitet Stallmünzen vor, die mit Rohstoffen versehen sind

alfonso