Bitcoin Nachrichten Redakteurfavoriten

Der an der NASDAQ gelistete Mercadolibre fügt seiner Liste der Vermögenswerte Bitcoin hinzu

Immer mehr institutionelle Anleger wagen sich in Kryptowährungen. Mercadolibre, Lateinamerikas führendes E-Commerce-Unternehmen, gekauft Bitcoin im Wert von 8 Millionen US-Dollar laut seiner Website. 

Mercadolibre ist ein in Argentinien gelistetes Unternehmen NASDAQ mit dem Tickersymbol MELI und einer Marktkapitalisierung von 76.3 Milliarden US-Dollar. Derzeit hat es über 70 Millionen Benutzer. Die Akquisition von Bitcoins folgt der jüngsten Ankündigung, die es seinen Kunden ermöglicht, Produkte mit Bitcoins zu kaufen. Laut dem Unternehmenssprecher ist diese Investition Teil der Treasury-Strategie. 

Tatsächlich verfügt das Unternehmen über Online-Marktplätze und Auktionen in ganz Mittel- und Südamerika, einschließlich Ländern wie Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko und Spanien. 

Mercado-Libre-Bitcoin

Die Statistiken von Mercadolibre zeigen ein gemischtes finanzielles Schicksal mit einem Umsatz von 1.4 Mrd. USD im ersten Quartal, was einer Steigerung von 111.4% gegenüber 2020 entspricht. Insgesamt hatte Mercadolibre jedoch einen Nettoverlust von 34 Mio. USD in USD und 15.1 Mio. USD in Fremdwährung. 

Im gleichen Zeitraum verzeichnete es ein Bruttowarenvolumen von 6.1 Milliarden US-Dollar. Durch den Einstieg in Kryptowährungen hat sich das Unternehmen einer wachsenden Liste institutioneller Investoren angeschlossen, die Bitcoins und ETH wie Stone Ridge und Tesla kaufen. 

Das Unternehmen ist der festen Überzeugung, dass Bitcoin ein wertvolles Anlageobjekt mit Rückverfolgbarkeit, Geschwindigkeit und Sicherheit ist. Sie glauben auch, dass es ein bequemes Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen ist. 

Juan Manuel Carretero, kaufmännischer Leiter von Mercadolibre für Fahrzeuge und Immobilien, begrüßt die Vorteile, die Bitcoins für den Kauf und Verkauf von Immobilien und anderen Vermögenswerten mit sich bringt. Er weist darauf hin, dass es einfach ist, Immobilien mit Bitcoins zu verkaufen. 

Auf der anderen Seite glaubt der argentinische Milliardär MercosLibre, CEO der E-Commerce-Plattform Marcos Galpering, dass Bitcoin ein besserer Wertspeicher als Gold ist. Er ist jedoch ebenso der Ansicht, dass Bitcoin die Fiat-Währung in Industrie und Handel nicht ersetzen kann, da es sehr hohe Kosten für Bergbau und Verarbeitung verursacht.

Related posts

ETH / USD: Kurs zur technischen Analyse vom 10. bis 11. Dezember 2018

alfonso

Südkoreanischer Internet-Riese will in den amerikanischen Krypto-Markt eintreten

ibrahim

Russland wird dem Iran helfen, ein Kryptowährungssystem ähnlich wie SWIFT zu schaffen

alfonso